Lade Veranstaltungen

Einlass: 19 Uhr

Beginn: 20 Uhr

VVK.: 22,- zzgl. Gebühren

DAS ICH

Mehr als 10 Jahre ist es her, seit dem die furiosen Meister der „Neuen Deutschen Todeskunst“ mit ihren, die schwarze Szene definierenden Songs „Gott ist tot“, „Kain und Abel“ und „Destillat“ in Berlin gastierten. Im Rahmen dieses Ausnahmekonzertes wird die Band um Stefan Ackermann und Bruno Kramm größtenteils Songs ihrer frühen Alben „Die Propheten“ und „Staub“ aufführen, um am Ende des Konzertes auch einen Einblick in die Songs des in Bälde erscheinenden neuen Albums zu gestatten.

Mit dabei, die Gothicrock Newcomer WISBORG. Innerhalb weniger Monate seit dem Release ihres in der Presse gefeierten Debutalbums schart das Duo ein begeistertes Publikum irgendwo zwischen Sisters Of Mercy, Deine Lakaien und Typ O Negative um sich.

Eröffnen wird den Abend System Noire. Die Elektroformation enterte mit ihrem Debutalbum die deutschen Alternativecharts von Null auf Platz 1.