Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Einlass: 19 Uhr
Beginn: 19.30 Uhr
VVK.: 15,- zzgl. Gebühr
Ak.: 20,- Euro
Meet & greet/signing session after the show.
Einlass ab 18 Jahre!

BLAZE BAYLEY (Iron Maiden 94-99)
BLAZE BAYLEY ist ein Sänger & Songwriter aus Birmingham, England, wo er am 29. Mai 1963 geboren wurde. Er begann seine professionelle Musikkarriere 1984 mit WOLFSBANE, um anschließend mit IRON MAIDEN zwischen 1994 und 1999 zwei Alben aufzunehmen und weltweit zu touren.
Nach seinem Ausstieg bei Iron Maiden begann Blaze eine Solokarriere, in der er bis zum Jahr 2017 neun Alben veröffentlichte und sich seither einen Ruf als einer der am härtesten arbeitenden Künstler der Welt erworben hat.

Im Jahr 2015 feierte Blaze den 15. Jahrestag seines ersten Solo-Releases „Silicon Messiah“ und im Jahr 2016 erfuhr er, nicht zuletzt dank der Veröffentlichung von „Infinite Entanglement“, seinem ersten neuen Studioalbum seit vier Jahren, erneut weltweites Interesse an seiner Musik. Seine Europa-Tournee 2016 umfasste rund 70 Konzerte, er tourte auch durch Lateinamerika und Kanada.

Während des Download Festival 2016 betrat Blaze die Bühne an der Seite von DISTURBED für eine Interpretation von „Baba O’Riley“ von THE WHO, kürzlich wurde er in Polen auf der Bühne von den schwedischen Metalheads SABATON für eine Version von Maiden Klassiker „Man On The Edge“ begleitet und er ist als Gastsänger auf dem neuesten Album des ehemaligen QUEENSRYCHE-Sängers Geoff Tate zu hören.

Während das Classic Rock Magazin, Powerplay und andere in diesem Jahr spezielle Features und Interviews mit ihm veröffentlichten, äußerten sich Kritiken einstimmig triumphal über „Infinite Entanglement“. Eines von vielen Beispielen:
„Wundervolle Momente, großartige Beat-Brillanz, Maiden-Riffs, Soli, die in den Weltraum fliegen, aufdringliche Stücke, Sing-along-Chöre“
Powerplay

„Infinite Entanglement“ ist das erste Album einer Science-Fiction-Konzept-Trilogie, die mit einer fiktionalen Geschichte verbunden ist, die ihre Wurzeln in der wissenschaftlichen Quantenphysik hat. Die beiden folgenden Alben sind ‚Endure and Survive‘, erschienen am 3. März 2017, und die dritte wird im März 2018 erscheinen, während ein Buch sowie ein PC-Spiel ebenfalls in der Entwicklung sind.

Für das Songwriting, Studioaufnahmen und Tourneen hat Blaze drei Musiker der britischen Metal-Band ABSOLVA (CHRIS APPLETON, MARTIN & MCNEE, KARL SCHRAMM) verpflichtet. Gemeinsam mit MARK APPLETON, der zwischenzeitlich vom Tourmanager zum General Manager aufgestiegen ist, hat er inzwischen eine Beständigkeit und Kontinuität erreicht, die von seinen Fans anerkannt und begrüßt wird. Inzwischen hat er, zusätzlich zur etablierten Fanbase seiner Solo-Karriere, den Zuspruch eines neuen, jüngeren Publikums, sowie der etablierten Maiden Fanbase erhalten.

LUKE APPLETON (Iced Earth)
Bereits im zarten Alter von 11 Jahren begann Luke, Bass zu spielen. Er war so besessen von dem Instrument, dass er es kaum jemals aus der Hand legte. Seiner ersten Band, BREAKDOWN, trat er 2006 bei. Sie spielten Hard Rock und sammelten erste Erfahrungen mit diversen Live-Auftritten in Großbritannien.

2008 folgte er seinem Bruder Chris in die Band FURY UK. Ihr erster gemeinsamer Auftritt mit der Band fand nur eine Woche später auf dem Bloodstock Open Air statt – ausreichend Zeit also, die Setlist auswendig zu lernen.

Mit FURY UK nahm Luke zwei Studioalben auf und sie spielten als Support für SABATON, Y&T, MSG, BLAZE BAYLEY und, hier wendet sich sein Schicksal ein weiteres mal, seiner ewigen Lieblingsband ICED EARTH.
Ein paar Monate gingen im Anschluss an die Tour mit ICED EARTH ins Land, als der Manager von ICED EARTH Luke anrief, um ihm mitzuteilen, dass Freddie (der damalige Bassist von ICED EARTH) sich entschlossen hatte, die Band zu verlassen. Also wollten sie ihm gerne das Angebot unterbreiten, an seiner statt der Band ICED EARTH beizutreten. Ohne zu zögern sagte er zu.

Seither haben sie gemeinsam endlos viele Shows gespielt und wir dürfen viele weitere erwarten.